Copernicus

Copernicus

Passagiere/Fracht

  • unity_line_promy_do_szwecji_copernicus_963x428

Die Fähre Copernicus kursiert von Montag bis Freitag und am Sonntag.

M/f Copernicus ist eine Schwesterfähre für die M/f Galileusz-Fähre, die seit Jahren in der Unity-Line-Flotte schwimmt. M/f Copernicus, gebaut im Jahr 1995 (früher als „Puglia“), im Jahr 2018 wurde sie einer sehr grundlegenden Modernisierung unterzogen und verstärkte die Flotte von Fähren auf der Unity Line-Betriebstafel. Die Modernisierung umfasste die Erweiterung des Hotelteils, den Austausch von Rettungsmitteln, den Umbau der Heckrampe und die Installation eines zusätzlichen Bugstrahlruders.

 

 Auf dem Schiff mit einer Länge von 150m entstanden u.a. Kabinen und Sozial-, Büro- und Lagerzimmer sowie eine moderne Cafeteria für Fahrer und Passagiere. Die alten Kabinen wurden gründlich renoviert. Die Innenräume haben ein neues Interieur bekommen. In 51 Kabinen stehen den Passagieren (hauptsächlich für LKW-Fahrer) 126 Passagiersitze zur Verfügung.

 

Die Ladekapazität beträgt 90 Standard-LKW, aber praktisch ist es möglich, bis zu 100 Frachteinheiten einzurichten. Passagier-Cargo-Parameter sind ähnlich wie die der Schwesterfähre „Galileusz“.

Technische Parameter
zeigen
schließen

Schiffseigner

Liverina Shipping Co. Ltd./Euroafrica Shipping Lines Cyprus Limited

Fährentyp

Passagiere/Fracht

Rufzeichen

5BWX4

Länge

150,38 m

Breite

23,4 m

Tiefgang

6,0 m

Höchstgeschwindigkeit

18,0 Knoten

Besatzung

35

Passagierkapazität

160

Kabinen

51

Frachtlänge

Hauptdeck

1742 m

NACH OBEN